Deutsch (DE)
kontakt
Kontakt
Unterricht Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen

Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen für Sprachen (GERS)



Die Niveaustufen

Unabhängig von Ihrem gewählten Zeitraum und der Zeit um Französisch zu lernen, bieten wir Ihnen einen Kurs an, der Ihren Bedürfnissen am Besten entspricht.

Der Europäische Refernezrahmen hat in erster Linie zwei Zielsetzungen. Einerseits die pädagogischen Unterrichtsmethoden zu harmonisieren, indem man sie vereinheitlicht, um dem Lernenden zu ermöglichen, dass er weiß welche Einteilung es gibt und zweitens, damit er sich seinem Niveau entsprechend auf dieser Skala präzise und verständlich einordnen kann.

A1/A2  Elementare Sprachverwendung. Beschränkte Französisch Kenntnisse
B1/B2: Selbstständige Sprachverwendung. Vielseitige Französisch Kenntnisse
C1: Fortgeschrittenes Kompetenzniveau. Gute Französisch Kenntnisse
C2: Nahezu muttersprachliche Sprachbeherrschung. Ausgezeichnete Französisch Kenntnisse

Zusätzlich zu diesen Sprachniveaus bietet die Azurlingua Sprachschule noch folgendes an :
A0: Anfänger. Ohne Französisch Vorkenntnisse.

Was ist dein Französisch Sprachniveau?
Du kannst annähernd herausfinden, was du für ein Französisch Sprachniveau aufweist, indem du den Französisch Online Test machst, welcher von umserem Lehrerteam erstellt wurde.

Kommunikationsziele im Kurs

Unsere Französischkurse richten sich nach den Kriterien des Europäischen Referenzrahmens, der die Kommunikationsziele beschreibt (zuhören, an einer Konversation teilnehmen, sich fließend mündlich ausdrücken, lesen und schreiben) pro Sprachniveau (Anfänger, Grundkentnisse, Fortschgeschrittene, stark Fortgeschrittene, nahe Muttersprachler)... Der Sinn dieser Klassifizierung liegt darin, sowohl Ihnen, als auch allen anderen, die Möglichkeit zu bieten, die eigenen Fortschritte bei jeder Etappe des Lernens, zu beurteilen.

Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen für Sprachen (GERS)


HÖREN
LESEN
AN GESPRÄCHEN TEILNEHMEN
ZUSAMMENHÄNGENDES SPRECHEN
SCHREIBEN
A1
Kann vertraute Wörter und häufig gebrauchte Ausdruckformen verstehen. Kann vertraute Wörter, einfache Sätze , wie zum Beispiel auf Plakaten, Schildern und Katalogen, verstehen. Kann auf einfache Weise kommunizieren, unter der Voraussetzung, dass der Kommunikationspartner sich bereit erklärt, etwas langsam zu wiederholen oder es neu zu formulieren und dabei hilft, dass das was man selbst zu sagen versucht, zu formulieren. Einfach Fragen können gestellt und beantwortet werden so lange es sich um unmittelbar notwendige Dinge und um sehr vertaute Themen handelt. Man kann einfache Ausdrucksweisen und Sätze gebrauchen, um sein gewohntes Umfeld und die Personen die einem vertraut sind, zu beschreiben. Man kann eine kurze, einfache Postkarte schreiben, ein Formular ausfüllen, z.B. in Hotels den eigenen Namen, die Nationalität und Adresse eintragen.
A2-1 Mann kann einzelne Sätze und gebräuchliche Wörter verstehen, wenn es um vertraute Dinge geht. Man versteht die wesentlichsten Dinge von kurzen, klaren und einfachen Durchsagen und Mitteilungen.   Man versteht vertraute Texte. Man kann in einfachen Alltagstexten wie in persönlichen Nachrichten oder Texten vertraute Themen behandeln, welche essentiellen Themen ausfindig machen.  Man kann an einfachen routinemäßigen Gesprächssituationen teilnehmen (Begrüßung, Einkauf, um Auskunft fragen) ohne  dass der Gesprächspartner größere Verständnisprobleme aufweist. Man kann sich selbst, die eigene Familie und Freunde vorstellen, indem man einfache Sätze gebraucht (Identität, Arbeit, Freizeit, Wohnung...). Man kann in 2 bis 3 Sätzen einfache Informationen, die mündlich kommuniziert wurden, niederschreiben.
A2-1 Man versteht einfache vorher noch nie gehörte, jedoch bekannte Themen betreffende Aussagen.Klaren und kurzen Arbeitsanweisungen folgen, die sich in Sätzen befindenden Zahlen und Nummern verstehen.  Man ist im Stande, das Wesentliche eines einfachen und sehr kurzen Textes, der wenig Struktur und kaum unbekannte Wörter aufweist, zu verstehen. Eine Information in einem informativen Dokument, das ein vertrautes Thema behandelt, ausfindig machen. In einer kurzen Konversation, in der es um ein vertrautes Thema geht,  ist man im Stande Fragen zu stellen und zu antworten, während die Antworten weder besonders ausgeführt noch mit der Einbringung persönlicher Gesichtspunkte versehen sind. Man kann anhand von einigen Sätzen und anhand von einfachen Mitteln die persönliche Situation beschreiben und die wichtigsten Gesichtspunkte, die einen selbst betreffen beleuchten, die im Zusammenhang mit dem behandelndem Thema stehen (Vorlieben, Ausbildung...). Man kann eine Notiz oder eine kurze und einfache Nachricht verfassen um eine Information mitzuteilen, mit Hilfe von Dokumenten oder der Verwendung eines Wörterbuchs. Der allgemeine Inhalt des Geschriebenen bleibt klar, auch wenn einige sprachliche Fehler vorhanden sind.
A2-3 Man kann die Fragestellung bei einer Diskussion über ein vertrautes Thema verstehen. Während einer kurzen Erzählung versteht man einfache Sätze und erkennt WÖrter oder Wortgruppen, die eine Zeitenänderung anzeigen, sowie logische sehr gängige Zusammenhänge. Man ist im Stande das Essenzielle in einem einfachen und kurzen Text oder Bericht zu verstehen, in denen ein Thema oder einen Themenbereich behandelt wird mit dem man vertraut ist. Man erkennt logische Schlussfolgerungen und wichtige Chronologien in einem Bericht wieder.  Man kann ein einfaches und vertautes Gespräch führen, nachdem man sich vorbereitet hat, man kann auch kleine Änderungen vornehmen an den einfachen und direkten Informationen und den vertrauten Aktivitäten und Themen. Innerhalb dieser Änderungen macht man zwar ein paar Fehler jedoch ohne dass man grobe Schwierigkeiten hat das Gesprochene zu verstehen. Man kann anhand von einigen Sätzen und einfachen Mitteln eine aktuelle Erfahrung (Aufenthalt, Anstellung...) beschreiben. Man kann einen persönlichen Brief schreiben um sich selbst zu präsentieren, sich zu bedanken oder  über sich selbst zu sprechen. Eine kurze Notiz oder Nachricht, um auf eine Frage zu antworten. Wiederholt durchlesen um die Fehler die das Verständnis beeinflussen, zu korrigieren.
B1-1 In einem kurzen Text erkennt man die Struktur des Verlaufs der erzählten Ereignisse und stellt die Personen mit den Orten des Geschehen in Relation. Alle anderen Dokumentsorten, die den selben Schwierigkeitsgrad aufweisen, versteht man die wichtigsten Informationen. Man erkennt die Struktur eines Textes oder einer einfachen und nicht allzulangen Nachricht wieder. Man versteht die Hauptpunkte und wichtigsten Ideen die im Text oder einer Nachricht enthalten sind, die ein vertraute Themen behandeln. Man kann an einer Konversation teilnehmen, man kann auch kurze und übliche Änderungen über die eigene persönliche Situation (Familie, Freizeit, Arbeit, Studium) einbringen, sowie einfache Informationen über ein vertrautes Thema. Man auf eine zusammenhängende Art, in einfachen Sätzen  eine Erfahrung oder ein Ereignis beschreiben. Die eigene Meinung ausdrücken. Man kann einen einfachen zusammenhängenden Text über ein vertrautes Thema verfassen. Einen persönlichen Brief schreiben. Man ist im Stande wichtige sprachliche Fehler auszubessern.
B1-2 In einer Diskussion, die weniger als 2 min andauert versteht man die eingenommene Position jedes Teilnehmers wenn sie sich klar über ein vertrautes Thema äußern. Man ist im Stande die spezifischen Informationen in einem informativen Dokument ausfindig zu machen und zu verstehen. In einem längeren Bericht, der ein vertrautes Thema beandelt, erkennt man den Verlauf der Ereignisse. In einem kurzen Text oder in einer Nachricht, die in Standard Sprache verfasst ist, versteht man die wichtigsten Informationen und erkennt die generelle Gliederung, wenn ein Thema aus dem Arbeits-oder Familienbereich bzw. ein vertrautes Thema behandelt wird. Man kann ohne gröbere Schwierigkeiten an einer Konversation teilnehmen und man gerät nicht zu sehr ins unbehagen, wenn die Gesprächspartner auf andere, als auf schon vertraute Themen, eingehen. Nach Worten zu suchen bzw. die anderen um Hilfe zu bitten ist allerdings immer noch notwendig.  Man kann die eigene Meinung oder Pläne kurz begründen, indem man die Zusammenhänge der eigenen Absichten äußert. Man kann über Ereignisse, einen Aufenthalt oder Erfahrungen berichten und Eindrücke beschreiben, in einem Text der um die 10 Sätze läng ist und ohne einer zu häufigen Verwendung des Wörterbuchs. 
B1-3 Man versteht die Details eines Bereichts, der weniger als 2 Minuten lang ist und von einem vertrauten Thema handelt.Man ist auch im Stande technische Informationen über Produkte oder Dienstleistungen zu verstehen. Man kann auch die Gesichtspunkte die durch unterschiedliche Gesprächspartner ausgearbeitet wurden so lange sie klar formuliert sind, verstehen.  Man ist im Stande die wichtigsten Informationen eines ganzen Textes oder Berichts, der nicht länger als 40 Zeilen und im Stadard Französisch geschrieben ist , verstehen und von einem vertrauten Berufsthema oder einer Thematik die man gelernt hat handelt . Man die meisten Situationen bewältigen, die einem im Laufe einer Reise in einem Französisch spachigen Land widerfahren. Man kann an der Vorbereitung einer Unterhaltung über vertraute Themen oder Themen die das eigene Interesse wecken und das tägliche Leben betreffen, teilnehmen. Man ist im Stande die Handlung eines Films (eines Romans) wiederzugeben und man kann die eigenen Reaktionen beschreiben, indem man logische und chronologische Artikulationen verwendet. Man ist im Stande einen persönlichen Brief oder einfachen Text zusammenhängend und ohne Schwierigkeiten zu verfassen, in Bezug auf vertraute Themen und sich vergewissern, dass die sprachlichen Fehler sich in Grenzen halten und das Lesen nicht beeinträchtigen.
B2
Man kann Argumentationen, die eine bestimmte Länge aufweisen und sich auf ein vertrautes Thema beziehen, folgen. Den Großteil einer Zeitung, Fensehdokumentationen und  Filme, die sich der Standard Sprache bedienen, verstehen.  Man ist im Stande Artikel oder Berichte, die sich auf aktuelle Themen beziehen und in denen der Autor eine bestimmte Stellung oder Sichtweise einnimmt, lesen. Man versteht zeitgenössiche litterarische Prosa. Man kann sich mit einem gewissen Grad an Spontanität und Gewandheit verständigen, die es ermöglicht, eine normale Unterhaltung mit einem Muttersprachler zu führen. Man kann sich bezüglich einer großen Anzahl an Themen, die im eigenen Interessensbereich liegen,ausführlich und detailliert ausdrücken. Man kann zu einem aktuellen Thema Stellung beziehen. Vor- und Nachteile unterschiedlicher Möglichkeiten ausführen. Man kann auf die im eigenen Interessensbereich liegenden Thermen bezogen, eine Reihe an ausfühlichen und detaillierten Texten verfassen. Aufsätze oder Berichte verfassen, die eine Information vermitteln oder Argumente pro und contra bezüglich eines vorgegebenen Themas, präsentieren. Briefe schreiben, die die eigenen Attribute  auf persönliche Wertvorstellungen, Ereignisse oder Erfahrungen bezogen, gewichten.
C1
Man kann einer Intervention oder Konversation bzw. einer Fernsehsendung oder einem Film, die eine gewisse Länge haben, folgen. Man ist im Stande fraktische oder literarische lange und komplexe Texte zu verstehen und die unterschiedlichen Stile beurteilen. Man versteht Fachtexte und lange technische Gebrauchsanweisungen . Man ist im Stande sich spontan und fließend zu verständigen, ohne deutlich erkennbar nach Worten suchen zu müssen. Man kann die sprache im gesellschaftlichen und beruflichen Bereichen flexibel und wirksam gebrauchen. Man kann Gedanken und Meinungen ausdrücken und seine Beiträge mit denen der Gesprächspartner verknüpfen. Man kann  komplexe Sachgehalte ausfühlich und detailliert darstellen und dabei Themen miteinander verbinden, bestimmte Aspekte besonders ausführen und den eigenen Beitag angemessen beenden. Man kann sich in einem Text klar und gut strukturiert ausdrücken und eine eigene Sichtweise entwickeln. Briefe, Aufsätze oder Berichte mit einem komplexen Themengehalt verfassen, die für einen selbst als wichtig gewerteten Gesichtspunkte heraushebe, indem man einen dem Adressaten angepassten Schreibstyl verwendet.
C2
Man kann die gesprochene Sprache problemlos verstehen, selbst wenn schnell gesprochen wird. Man kann mühelos alle Sorten von Texten lesen, egal ob es sich, was den Inhalt und die Form, um Textauszüge oder komplexe Texte handelt, zum Beispiel ein Manual, einen spezialisierten Artikel oder ein literarisches Werk.  Man kann mühelos allen Gesprächen folgen oder an einer Diskussion teilnehmen. Participer sans effort à toute conversation ou discussion. Man hat keine Schwierigkeiten idiomatische Ausdruckformen und geläufige Redewendungen zu verstehen.  Man ist im Stande eine Beschreibung oder Argumentation, die klar und fließend ist abzugeben,die auch im Kontext dem Stil angepasst ist, eine  in ihrer Art logische Präsentation  zu erstellen und den Zuhöhrern dabei zu helfen, sich die wichtigsten Punkte zu merken und sich an sie zu erinnern. Man kann einen Text schreiben der klar, flüssig und stylistisch an die Umstände angepasst ist. Man kann komplexe  Briefe, Berichte oder Artikel verfassen, die klar formuliert sind und dem Leser erlauben die wichtigsten Punkte zu begreifen und sie sich zu merken. Man kann ein prfessionelles oder literarisches Werk zusammenfassen und beurteilen.

Der europäische Refernezrahmen hat in erster Linie zwei Zielsetzungen, einerseits die pädagogischen Unterrichtsmethoden zu harmonisieren, indem man sie vereinheitlicht um dem Lernenden zu ermöglichen, dass er weiß welche Einteilung es gibt und dann, damit er sich seinem Niveau entsprechend auf dieser Skala präzise und verständlich einordnen kann.

Der Gemeinsame Refenzrahmen, der durch den Europarat, der die Richtlinien unter ungefähr dreißig Sprachen brachte und eine Arbeitsreihenfolge die angeführt wird darum um die 'Unter-Niveaus', entwickelt, ist ein unentbehrliches Werkzeug das erlaubt Ziele festzulegen zu erreichen anlässlich der Unterschiedsstadien und eine Sprache zu unterrichten und die Mittel zu wählen um dort hinzu gelangen.

Außerdem beschreibt er auch genau was möglich ist wenn die Lernenden einer Sprache lernen müssen um sie zum Kommunikationszweck (Sprachkompetenzen), sie zu können zu verwenden und die Sprachgewandheit, die sie sich aneignen müssen um eine sprachlich effiziente Verhaltensweise zu haben.

Dieses weit verbreitete Werkzeug ist also schon bekannt gewesen, damit die Kommunikationsschwierigkeiten überbrückt würden, die entstehen aus der Differenz zwischen dem Schulsystem und um die internatioonale Vergleichbarkeit der Evaluierungsergebnisse zu erleichtern.

Er richtet sich an jene, die durch das Lehren/ Lernen der Sprachen betroffen sind und durch die Evaluierung der Sprachkompetenzen: ProgrammentwicklerInnen, Unterrichtende, Ausbildende, Lernende...

Der Gemeinsame Referenzrahmen wird also anhand von 3 Anwendungs/Lern-Typen definiert, die dazu führen, dass die Aufgaben in den Lernsituationen der unterschidlichen Bereiche des sozialen Lebens, realisiert werden.

Grundkenntnisse: A1 und A2
Fortgeschritten: B1 und B2
Ausgezeichnet: C1 und C2

(Wir laden dich dazu ein, die gesamten Informationen über das 'GERS für Sprachen: lernen, lehrern und evaluieren' zu lesen)
Tipp

Die Steckdosen sind je nach Land verschieden. Seien Sie also mit einer universellen Steckdose ausgestattet

 

Gute Gründe um zu Azurlingua zu kommen...


Kurse für Anfänger


Ein Qualitätslabel, welches von der französischen Regierung anerkannt wird


Tarife und Angebote, welchen Ihren Erwartungen "angemessen" sind.


Eine anerkennte Institution (In Zusammenarbeit mit Universitäten).

11 französisch Niveaus,  Azurlingua bietet Ihnen eine angepasste Pädagogik an!


NEW : Sie haben die Möglichkeit in 2,3 oder 4 Raten zu bezahlen, ohne Zinsen.


Mehr Gründe 
 
 

ü  11 niveaux de français,  Azurlingua vous propose une pédagogie sur mesure !

image image image

Werde ein Facebook-Fan

 
Social networks

Empfehlen Sie uns auf Facebook!



Hat Ihnen gefallen diese seite ?
So helfen Sie uns, machen es beliebt !


Azurlingua

Kurs für Lehrer

pädagogische Sprachaufenthalte

formation pour Professeurs

Ausbildung für Lehrer

Exekutiv Programm

Übe die französische Wirtschaftssprache!

programme executive

Exekutiv Programm für Erwachsene


Die Berufung dieses Blockes ist, durch die Geschichte, der Musik und der Kultur frankreichs, Französisch zu lernen.


Nous sommes membres
soufflecampus francecsnfla

Ils nous font confiance

centre d'examen SELFEE